bootstrap theme


TIER-NOT-HILFE KEMPEN
mit Erlaubnis nach § 11 TSG

E-Mail: info@tiernothilfe-kempen.de

 

HUNDERETTUNG in allerletzter Minute! ASTURIEN ; HUNDE IN NOT
erstellt von Doris Braun - Tiernothilfe Kempen
    Klicks:206     A+ | a-
in Asturien, Nordspanien,nahe der Kordillera Cantabrica   7 HUNDE , die dringend Hilfe brauchen vor dem strengem Winter, volle Perreras, wo jedes Wochenende getótet wird , Hunde die niemand will, weil sie gross sind und andere alt und geschwächt durch die langen Winter im Freien, ohne Dach, ohne Körbchen, nur Betonboden.

2 Hunde auf der Wiese, der rechte Timoteo, 2015 geb. der grösste und  drolligste Kerl, den man sich vorstelllen kann




Casimiro im Schnee, 2015 geb., weder die Farbe noch die Rasse sind sind das grosse Los für ihn.


Aurelio, 2 Jahre, gutmütig, ruhig und lieb mit Kindern, ist mit Cloe zusammen in der Tötung von
Angreo, und wird alleine zurückbleiben, weil Cloe jetzt auf ihren Pflegeplatz ausreisen darf.
Aber wer nimmt Aurelio? Der Bauer von nebenan meinte als Kettenhund wäre er gut.


Lobo, der Deutsche Schäferhund 2008 geb., man kann sich kaum noch dran erinnern, wann er
dort reingekommen ist, 9 Jahre meinen die Tierschützer, er wäre schon immer dagewesen, er
ist nun erblindet und möchte zur Ruhe kommen und in einem Körbchen schlafen dürfen.


Chuskin 2016 geb. in der Perrera in Mieres seit 1 1/2 Jahren


Die so lustig guckt ist Pepa mit verschiedenfarbigen Augen, 2 Jahre jung, lieb und aufgeweckt 


Der letzte : Lupo, 10 Jahre, sein ganzes Leben an der Kette verbracht; hat bis jetzt noch keine
Unterkunft für den Winter, und wir haben jetzt schon Minusgrade und es wird Schneien.